Samstag, 28. Juni 2014

Fussballshirt mal anders

Mein Junior ist ein riesiger Fussballfan und guckt wirkich gern Fussball. Er tippt auch fleissig mit, wenn wir das aufschreiben. Gut Ergebnisse 10:9 sind etwas hoch, aber es kommt auf den Spaß an.
Von den Fussballspielern mag er wirklich ganz, ganz doll Marco Reus. Er versucht sich sogar die Haare wie Marco zu stylen. Muss ich erwähnen, dass er sich zum Geburtstag die zweifarbigen Schuhe von Marco Reus wünscht? (Und natürlich auch bekommt ;) ) Er war wirklich, wirklich traurig, dass Marco sich verletzt hat und somit nicht mit zur WM fahren konnte.
Ich habe mich an den Plotter gesetzt und dem Junior ein Shirt aufgepimpt. Marco darf ich aber nicht vergessen! Darum steht er als Zugabe mit dabei. :)
P.S. Ich brauche unbedingt eine Presse! ;)

Freitag, 27. Juni 2014

Leseknochen

Leseknochen sind auch toll, um sie zu verschenken :)

Da mein Leseknochen gut benutzt wird, dachte ich mir, es ist mal an der Zeit, so ein Teil zu verschenken.
Die liebste Schwiegermama hat sich gefreut. :)

Dienstag, 17. Juni 2014

Schlüsselanhänger für Den Stift verstehen

Ich habe eine tolle Bestellung für viele viele Schlüsselanhänger erhahlten (auf dem Foto ein kleiner Ausschnitt der Anhänger) und fragte natürlich auch nach, was mit den Anhängern passieren wird.
Sie werden für einen guten Zweck verkauft. Ich finde das toll!
Worum es geht möchte ich hier natürlich auch nochmal verlinken. Ich kann das jetzt gar nicht ausgiebig in meinen eigenen Worten wiedergeben, da das ein sehr komplexes Thema ist, wie ich finde. Aber ein wirklich tolles. Nur kurz gesagt: Es werden alte Originalschriften und Weisheiten gesucht und von tibetischen Flüchtlingsfamilien digitalisiert. Damit werden die Schriften nicht nur erhalten, sondern sichern auch den Arbeitsplatz und den Unterhalt der tibetischen Familien.
Hier findet ihr die Seite "Den Stift verstehen" und dort auch alle nötigen Informationen und Erklärungen.

Ich wünsche an dieser Stelle weiterhin ganz viel Erfolg! Der Auftrag hat mir wirklich riesigen Spaß gemacht.
Viel Spaß mit den Anhängern!
Foto mit freundlicher Genehmigung von "Den Stift verstehen"

Sonntag, 1. Juni 2014

Sommerkissen

Ich habe mir nach meiner Rucki-Zucki-Kissen Anleitung ein neues Kissen genäht. Mein Krankenhauskissen (das zum Glück gar keines mehr ist) darf mal ausgetauscht werden ;)
Als ich diesen Stoff gesehen habe, wusste ich, das ist MEINER. Ich wollte ursprünglich einen Rock daraus machen, habe aber nicht mehr genug von dem Stoff bekommen. Also durfte das ein Kissen werden.


 


Neues Blogoutfit

Ich dachte mir, ich will Drop-Down-Menüs für mein Blogoutfit.
Gedauert hat das einen halben Tag. Aber ich finde, es hat sich gelohnt. Somit sind nun alle "wichtigen" Kategorien oben in der Leiste zu finden, den Rest wie die Schnellfinder-Label oder meine kleine Blogliste, wo ich gern lese, findet ihr nun ganz unten.
Ich hoffe, euch gefällt die neue Aufteilung?
Was ist  noch neu? Haha! ICH ist neu. Ihr findet oben ein paar Sätze zu mir, die ich euch da gelassen habe, damit ihr auch  mal eine Kleinigkeit mehr über mich erfahrt. ;)
Unter SHOP sind die Shop Kategorien soweit verlinkt, dass ihr direkt in der jeweiligen Shopkategorie landet, wenn ihr drauf klickt. :) Klickt ihr nur auf SHOP, landet ihr auf der Shopstartseite.
Social Media erklärt sich glaube ich von selbst. Facebook, Twitter etc. Wobei Instagram und auch Twitter  aus Spam-Gründen auf privat gestellt ist. Daher nicht scheuen und ruhig anfragen. :)
DIY - Do it yourself. Da findet ihr Anleitungen und Hilfen, die ich mal gebloggt habe. 
Blogarchiv ist halt das Blogarchiv ;)
Seite Abbonieren. Ich hoffe, die Links klappen soweit alle. Ich kann das so schlecht bei mir selbst ausprobieren. Sollte etwas nicht funktionieren, bitte einmal laut BESCHEID geben. ;) Notfalls sind die Buttons dazu auch nochmal ganz unten. ;)
Impressum muss und darf auch sein ;)

So, und nun wünsche ich Euch viel Spaß hier :)

Mittwoch, 28. Mai 2014

Wohlfühlhose "Mama Benni"

Neulich ist eine Wohlfühlhose für mich entstanden. Ich hatte hier noch ein hübsches Stück leichtes Leinen liegen, das emdlich unbedingt mal verarbeitet werden wollte.
Als Sandra von Print 4 Kids zum Probenähen aufrief, reihte ich mich mit bei den Bewerbern ein. Da ich wirklich genommen wurde, ist die Hose natürlich auch genäht worden, wie ihr seht ;) Ich habe dem echt nix weiter hinzuzufügen, als dass die Hose eine wirkliche Wohlfühlhose ist :)
 Das Kleingedruckte
Schnittmuster: Wohlfühlhose Mama Benni von Print 4 Kids 
Stoff: Leichtes Leinen aus meinem Stoffschrank

Mittwoch, 14. Mai 2014

Maritime Charliebag

Mir war mal wieder nach einer Tasche. Und die Stickdatei musste auch unbedingt in meinen Einkaufskorb und mit zur Kasse :)
Und beides, kombiniert mit dunkelblauem Stoff ergibt eine maritime kleine Charliebag :) Dabei kam mir dann noch die Idee mit der Kordel und den Ösen. Ansich kann ich keine Ösen. Aber das bezieht sich mittlerweile nur noch auf die Großen. Die kleinen Ösen und ich, ja wir haben uns angefreundet. Genau wie Madamme Paspel :)
Wer sie kaufen möchte, schickt mir einfach eine Mail über die Icons oben links. Anonsten wandert sie die nächsten Tage wohl in den MeisenShop.



Dienstag, 6. Mai 2014

Ein nagelneuer Kapuzenpulli

Ja, die liebe Julia hat wieder ein tolles Schnittmuster raus gebracht. Einen Kapuzenpulli. Und da er auch was für Jungs ist, habe ich natürlich sofort Hand und Nadel angelegt und das Teil Probegenäht. :)
Ich hatte hier noch ein "Reststück" Sweat rumliegen, das schon länger als Hoodie geplant war.
Der Pulli hat den Kleiderschrank übrigens noch nicht gesehen. Er ist wirlich toll, wenn es mal etwas kühler Draußen ist. Da meine Kinder absolute Draußenkinder sind, ist er perfekt. Er lässt genügend Bewegungsfreiheit beim toben, spielen und trainieren.
Man kann den Pulli übrigens auch toll aus Jersey nähen. Das habe ich allerdings noch nicht ausprobiert. Kommt aber ganz bestimmt noch!

Und ich habe nach gefühlten 100Jahren wieder etwas appliziert. Der rote Stern wurde mit der Nähmaschine und nicht mit Frau Stick appliziert. Ich finde, wenn man eine Stickmaschine hat, vernachlässigt man das ganz schön ;)

Die Kapuzenlösung finde ich toll! Eingearbeitet ist ein Gummiband. Damit hängt die Kapuze hinten nicht so runter und auch aufgesetzt sieht sie toll am Kopf aus. Das kann man aber sicherlich auch weg lassen.

Genäht habe ich ihn schon eine Nr. größer, damit er auch noch im Herbst passt. Mein Sohn wächst gerade wie Unkraut ;) Da ein Hoodie Weit und Lässig ausfallen darf, passt er jetzt schon ganz gut :)

Hier ist der Pulli zu einem absoluten Lieblingsteil geworden. Nachts muss er ihn allerdings ausziehen, wenn auch nur ungern ;)




Das Kleingedruckte
Schnittmuster: Kapuzenpulli von Lillesol und Pelle
Größe: 146
Kind: Meins ;)

Freitag, 2. Mai 2014

Schlüsselanhänger mit verschiedenen Schriftarten

Neue Schriftarten.
Vor einiger Zeit habe ich bereits für die Filz Anhänger eine Schrifttypauswahl eingeführt. Mittlerweile geht das auch für die Kunstleder Anhänger. :)
Hier findet ihr einen Überblick der Schriftarten. Bestickt habe ich für die Beispiele dunkelgraues Kunstleder. Der Filz ist türkis. Die Schriftfarbe ist ebenfalls türkis.
Euren ganz persönlichen Anhänger bekommt ihr im MeisenShop

Diese hier sind z. B. alle mit Schriftart 7 bestickt:
Rotes Kunstleder, hellgrauer Filz und dunkelgraues Stickgarn.

Montag, 28. April 2014

Babybody... hachz

Größe 62 ist ja soooo klein und sooooo süß. :) Ich frage mich wirklich, wie meine Kinder jemals in diese Größe gepaßt haben sollen ;)
Am Wochenende habe ich nicht viel gemacht. Es stand hier der große Budenzauber an und nebenbei habe ich einige Kleinigkeiten, die auf meiner To-Do-Liste standen, endlich mal abgearbeitet.
Eine wirkliche Kleinigkeit war der Babybody in Gr. 62 für einen frisch geschlüpften "Schlosserjungen" ;)
Der macht sich heute auch gleich auf die Reise.
Das dauerte etwas länger. Ich habe schon mal einen genäht, den ich allerdings wegschmeissen konnte. Ich hatte damals einfach noch keine Jerseyknöpfe, sondern KamSnaps. Diese sind mir trotz Verstärkung ausgerissen. Ich war vielleicht sauer. Auf die KamSnaps bin ich es übrigens immer noch!



Donnerstag, 24. April 2014

Utensilo

Mir ist doch tatsächlich in den Sinn gekommen, dass ein Utensilo für meine mittlerweile gut gestiegene Nagellacksammlung ganz praktisch wäre ;)
Somit ist das Körbchen gleich mal zur Hälfte mit den ganzen Nagellackflaschen gefüllt :) Aber ich brauch die wirklich ALLE ;) 

Und wenn du auch ein Utensilo haben möchtest, dieses oder eine andere Farbe, dann schreib mich einfach an. :)

Dienstag, 22. April 2014

Osterkörbchen

Die Schmetterlinge machen sich doch toll auf den Utensilos, oder?
Die Osterkörbchen habe ich zu Ostern (natürlich befüllt) verschenkt.



Mittwoch, 16. April 2014

Ich kann auch Papier

Nagut, ich gebe es zu, ich kann kleben. Geschnitten hat der Plotter ;)
Das ist meine erste Karte mit dem Plotter. Ich habe sie auch schon verschickt, damit sie rechtzeitig vor Ostern ankommt. :)

Montag, 14. April 2014

Raglan-Shirt

Die liebe Julia hat ein Raglan-Shirt rausgebracht. Das Basic-Shirt ist wirlich schnell genäht und passt super. :)
Das Schnittmuster für dasRaglanshirt bekommt ihr bis heute noch zum Einführungspreis bei Lillesol und Pelle.
Darin enthalten sind eine Kurz- und eine Langarmversion. 
Meine Jungs haben diesmal auch beide ein, zwei Shirts bekommen. ;)

 


Das Kleingedruckte
Schnittmuster: Lillesol und Pelle Basic No. 29 Raglanshirt
Größen: 140 und 164
Stickdatei: Eselsohr von Tinimi

Sonntag, 13. April 2014

Anleitung Rucki-Zucki-Kissen (Hotelverschluss)

Heute zeige ich euch mal, wie ihr ganz schnell und wirklich ruck-zuck ein Kissen mit Hotelverschluss nähen könnt.

Noch was. Wenn ihr ein Kissen nach meiner Anleitung näht und zeigt, verlinkt doch bitte auf diese Anleitung hier oder erwähnt mich kurz in eurer Beschreibung!

Was ihr dazu benötigt:
- Kisseninlet 40x40
- Stoff 42cm x 110cm (Zuschnitt ist schon inkl. 1cm Nahtzugabe!)
- Schere oder Rollschneider und ein Lineal
- Eine Nähmaschine
- Bügeleisen
- 15 Minuten Zeit

Das Kisseninlet könnt ihr erstmal zur Seite legen.

Jetzt nehmt ihr euch den Stoff.
Ich zeige das hier anhand eines Stoffes, der 110cm breite hat.
Bei Stoff, den ihr mit dem Fadenlauf zuschneiden müsst, müsst ihr die kurzen Enden zusätzlich mit einem Zick-Zack-Stich oder mit der Overlockmaschine versäubern!

Da mein Stoff an den kurzen Seiten noch diese Kante (wie nennt man die eigentlich?) hat und ich diese nicht abschneide, muss ich diesen nicht versäubern.

Den Stoff mit der linken Seite nach oben legen (das Muster zeigt nach unten). Die Kanten schlage ich nur einige Zentimeter ein und bügel die Kanten. Auf der anderen Seite wiederholen!

Dann nähe ich die Kanten mit einem einfachen Geradstich fest. Es gehen natürlich auch Zierstiche.

Auf der anderen Seite ebenfalls! (Roter Strich! )

So müssten beide kurze Seiten nun aussehen

Dann die Hülle am Besten auf den Boden legen. Die rechte Stoffseite (das Muster) schaut nun nach oben.  Eine kurze Seite ca. 30cm nach oben einschlagen

Jetzt die andere Seite nach unten einschlagen. Mit einem Lineal nachmessen, dass ihr die Höhe von ca. 40cm (auf keinen Fall WENIGER!) Erreicht. Eurer Kissen muss nun die Höhe von 40cm und die Breite von 42cm haben.
Dann feststecken und die offenen Kanten (rote Striche) mit einem Zick-Zack-Stich oder einer Overlockmaschine zusammen nähen. (1cm Nahtzugabe ist schon beim Zuschnitt dabei!)

Kissen wenden, bügeln und das Inlet reinmachen. Und nun.... KUSCHELN!

Freitag, 11. April 2014

Webbandaufbewahrung 2014

Wie ihr hier und hier seht, wechsel ich ab und an mal mein Ordnungssystem. Die Schnur mit den Spulen war toll. Aber leider geht das aktuell nicht mehr. Ich habe zwar wieder ein Dachfenster, aber die Höhe stimmt nicht mehr ;) Somit komme ich da sehr schlecht dran.

Aber nun zur neuen Lösung. Ich habe die bunten Webbänder sehr stark reduziert, da ich wirklich wenig mit mache. Diese sind einfach aufgewickelt und mit einem Schießgummi in ihrer Kiste.
Aber die Stadtwebbänder benötige ich ständig. Ich hatte sie auch so, wie die bunten Webbänder mit Schießgummi wild durcheinander in ihrer Kiste. Da ich aber ständig die richtige Stadt suche, habe ich mir etwas einfallen lassen.
Wickelkarten. Die Wickelkarten sind ansich zu groß für meine Kiste. Daher sind diese bishher ausgeschieden. Aber da hier ein Plotter im Hause wohnt, habe ich mir kurzerhand eigene, passende Wickelkarten aus Fotokarton gebastelt und ausschneiden lassen. Fotokarton reicht für mich völlig aus. Bis 5m kann man das Webband dort auch gut aufwickeln. Also ich finds bis jetzt toll. Obs was taugt, wird er Alltagstest zeigen. :)

Das Kleingedruckte:
Die Webbänder sind alle von Händisch-Design
Plotterdatei für die Wickelkarten: von mir

Dienstag, 8. April 2014

Heute gibt es eine VERLOSUNG

Heute feiere ich das 2.000 verkaufte Produkt im MeisenShop!
Das ist der Wahnsinn!!!! Vielen lieben Dank. Und nun gibts dazu auch gleich eine Verlosung! Die Verlosung findet auf Facebook statt. Teilnehmen könnt ihr dort bis zum 15.4.2014 - 12 Uhr.

Gewinnen könnt ihr ein Schallplattenkissen in 40x40 inkl. Inlet. Die Deko behalte allerdings ich!

Dazu geht ihr bitte einmal rüber zu Facebook und hinterlasst dort Euren Kommentar. Ist ganz einfach unt tut auch garantiert nicht weh! :)

Sonntag, 6. April 2014

Rucki Zucki Kissen

So schnell habe ich noch nie einen Kissenbezug genäht!
Da ich den Stoff entgegengesetzt zum Fadenlauf über die komplette Breite benutzt habe, ging das super schnell. die Kanten vom zukünftigen Hotelverschluss einmal auf jeder Seite umschlagen, absteppen. Den Stoff zum Kissen falten und die offenen Kanten mit der Ovi zunähen, umkrempeln, Kissen rein, fertig.
Und mein Großer hat ein Kissen mehr zum reinlümmeln.

Donnerstag, 27. März 2014

Frühling

Ich habe zwei Dosen zu Stiftedosen umfunktioniert.
Dazu habe ich Filz benutzt den ich einmal bestickt habe und die andere Dose habe ich mit bunten Kreisen aus Flexfolie bebügelt.
Den Filz noch schnell mit der Heißklebepistole aufkleben *Achtung HEISS* ;) Fertig!

Unterfaden richtig einlegen

Es ist mal wieder Zeit für eine kleine Anleitung. Für alle frischen Nähanfänger. Die alten Hasen einfach mal weglesen ;)

Es ist beim Nähen WICHTIG, den Unterfaden richtig einzulegen. Sonst hat man völlig kostenlos einen Fadensalat und weiss gar nicht woher. Gerade als Anfänger ist man dann schnell gefrustet.
Meine Anleitung ist mit meiner Maschine. Es gibt viele, die haben diese herausnehmbaren Kapseln. Die werden genauso eingefädelt.

1. du legst die Unterfadenspule genau so wie auf dem Bild vor dich. Der Faden kommt dabei von unten. Die Laufrichtung ist gegen den Uhrzeigersinn.

2. Du legst die Spule genau SO wie oben in deine Kapsel.

3. Jetzt nimmst du den Faden, führst ihn nach links unten in die kleine Lücke.

4. Der Faden wird dann weiter nach links oben (in Pfeilrichtung!) geführt. Wichtig ist, dass er zwischen den Metallteilen lang läuft!

 5. Nun den Faden mit dem Oberfaden nach Oben holen.